Termine & Aktuelles

1. Juni 2018

Keep Silence? Be Quiet! – vom Stille halten zum Stillhalten, Performance über/mit/durch Texte von Angelika Reitzer mit Eva Puchner – Schauspiel, Maria Gstättner – Fagott, Soundspace, Kompositionen beim aNOtherfestival 2018

22:00 WUK Projektraum

http://anotherfestival.org/

___________________________________________________________________________________________________________________________________

25. Mai 2018

Table Talk/ Lecture Performance: „… because you´re in the zone“ beim Festival improCON Graz

15:00 Schaumbad Graz

http://web455.webbox333.server-home.org/index.php?pageid=3&l=1&uid=0&sid=315

___________________________________________________________________________________________________________________________________

26. April 2018

Eröffnung der Ausstellung GesICHT und DU

19:00 Schloss Eggenberg, Graz

https://www.museum-joanneum.at/schloss-eggenberg-prunkraeume-und-gaerten/ausstellungen/ausstellungen/events/event/6871/gesicht-und-du

___________________________________________________________________________________________________________________________________

21. April 2018

Transition – MAX BRAND Ensemble & Steven Scheschareg (Leitung: Richard Graf)

19.30 Festsaal Langenzersdorf, 2103 Langenzersdorf, Hauptplatz 9

http://www.inoek.at/new/index.php/aktuell/374-2018-04-21konzertlangenzersdorf

___________________________________________________________________________________________________________________________________

19. März 2018

A Tribute to Lindsay Cooper – popS
19.00
Porgy & Bess

… she believed in the transcendental power of pure sound … (Sally Potter über Lindsay Cooper)

Lindsay Cooper war eine britische Fagott- und Saxophonspielerin und Komponistin von Rockmusik, Jazz, Improvisierter und Neuer Musik.
Sie wurde für ihre Zusammenarbeit mit der Band Henry Cow bekannt. Darüber hinaus war sie u.a. mit den Artrockgruppen National Health und News from Babel aktiv. Sie war weiters eine der Mitbegründerinnen der Feminist Improvising Group und zählt bis heute zu den wichtigsten MusikerInnen Englands.
Ihre unkonventionelle, zum Teil elektrisch verstärkte Spielweise auf dem Fagott erschloss dem Einsatz dieses Instruments interessante Möglichkeiten.
Zu hören und sehen gibt es Kompositionen von Lindsay Cooper für das Fagottquartett in_between_four_bassoons arrangiert bzw. verarbeitet u. a. von John Wolf Brennan, Christof Dienz, Lorelei Dowling, Maria Gstättner, Stefan Heckel). Weiters gibt es Improvisationen zu hören, die sich aus und über die Farbenvielfalt des Fagottes entwickeln.
Dieses kleine Fagottfest für die 2013 verstorbene Ausnahmemusikerin ist die Tauffeier des Quartetts zu LindsayCooper Quartett

www.porgy.at

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

20. Februar 2018

19:30

Album Release Konzert von Teresa Rotschopf

im Radio Kulturhaus Wien

http://www.this-is-o.net/


30. Jänner 2018

UA weite nähe für Kammerorchester
Brahmssaal, Musikverein Wien
Wiener Concertverein

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

6. Dezember 2017

19:30

MAX-BRAND Ensemble im Schwarzberg Wien

http://www.inoek.at/new/index.php/aktuell/131-max-brand-ensemble

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

10. November 2017

20:00

BREXTCHANGE Quartett:

mit Alison Blunt – Violine, Ewald Oberleitner – Kontrabass, Stefan Heckel – Klavier, Maria Gstättner – Fagott, Stimme

beim Herbstzeitlose Festival Graz

http://www.grazjazz.at/index.php/festival-details/items/herbstzeitlose-no-11-2017.html

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

5. November 2017

19:30

Musikverein Wien, wien modern mit dem Klangforum Wien

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

1. November 2017

19:30

Kampnagel Hamburg mit dem Klangforum Wien

http://www.kampnagel.de/de/home/

https://www.klangforum.at/home.html

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

10. Oktober 2017

#Gender #mdw200
17:00 bis 19:00
Hauptgebäude, Bauteil S/spiel|macht|t|raum
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Präsentation des neuen Artikels auf der virtuellen Plattform www.mdw.ac.at/spielmachtraum von Doris Ingrisch über vertriebene und verfolgte Lehrende und Studierende, Kontinuitäten und Neuzugänge an der Vorgängerinstitution der mdw.
Künstlerische Beiträge von Maria Gstättner & Thomas Grill sowie Studierende von Irmgard Bankl.
Ein mdw200-Jubiläumsprojekt der Stabstelle Gleichstellung, Gender Studies und Diversität in Kooperation mit der Gender Professur am Institut für Kulturmanagement und Gender Studies sowie dem Archiv der mdw.

https://www.mdw.ac.at/